Home / DIS-Sportschiedsgerichtsordnung / Einleitung eines Schiedsverfahrens

Hinweise zur Einleitung und Ablauf eines Schiedsverfahrens

Die Schiedsklage ist bei der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS) einzureichen.  Dies kann per Post, Kurierdienst oder Fax geschehen. Es ist auch möglich diese vorab per E-Mail einzureichen.

Die Angaben, die in der Schiedsklage enthalten sein müssen, sind in § 6.2 der DIS-SportSchO (für Rechtsmittelverfahren in § 46.3 DIS-SportSchO) aufgeführt:

  1. Bezeichnung der Parteien, inklusive Namen und ladungsfähige Anschriften der Parteien;
  2. einen bestimmten Antrag;
  3. Angaben zu den Tatsachen und Umständen, auf die die Klageansprüche gegründet werden;
  4. eine Kopie der Schiedsvereinbarung oder satzungsmäßigen Schiedsklausel;
  5. die Benennung eines Schiedsrichters;
  6. für den Fall der Vereinbarung einer Entscheidung durch einen Einzelschiedsrichter, der Nachweis dieser Vereinbarung sowie – vorbehaltlich des § 3.5 – der Nachweis der Vereinbarung über die Person des Einzelschiedsrichters;
  7. ein in Bezug genommenes Regelwerk, wobei  die Einreichung in elektronischer Form genügt, sowie
  8. Angaben zur Höhe des Streitwerts.

 

Mit Einreichung der Schiedsklage hat der Kläger die DIS-Bearbeitungsgebühr und einen vorläufigen Vorschuss für das Schiedsgericht an die DIS zu zahlen (§ 7.1 DIS-SportSchO).

Die DIS übersendet die Schiedsklage dem Beklagten unverzüglich (§ 8 DIS-SportSchO). In Anti-Doping-Streitigkeiten, in denen die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) nicht Partei ist, übersendet die DIS eine zusätzliche Ausfertigung der Schiedsklage an die NADA, sofern die NADA dies beantragt hat (§ 54 DIS-SportSchO).

Anschließend wird das Schiedsgericht entsprechend der von den Parteien vorgesehenen Besetzung gebildet. Mit der Bestellung aller Schiedsrichter ist das Schiedsgericht konstituiert und das Verfahren geht auf das Schiedsgericht über.

Das Verfahren endet mit einem Schiedsspruch, einem Beendigungsbeschluss des Schiedsgerichts oder durch Mitteilung der DIS (§ 39.1 DIS-SportSchO).

  Seite drucken   |     PDF generieren   |     Seite verschicken
http://www.dis-sportschiedsgericht.de/de/66/content/einleitung-eines-schiedsverfahrens-id60
Bitte geben Sie die Emailadresse ein, an die die Seite verschickt werden soll: